Springe direkt zu Inhalt

Der Wettbewerb für Geschäftsideen aus der Forschung

Ablauf

Der Wettbewerb richtet sich an Studierende, Forscher/innen und Alumni. Eingereicht werden Ideen in den Bereichen „Life Sciences & Health“, „Digital & Technologies“ sowie „Cultural & Social“. Die besten Ideen jedes Clusters werden mit Preisgeldern in Höhe von 1.500 €, 1.000 €, 500 € (Platz 1 bis 3) prämiert. 

Der Wettbewerb ist in zwei Phasen unterteilt: In der Ideenphase beschreiben die Teams ihre Idee in einer dreiseitigen Skizze und reichen diese ein. Aus den Einreichungen werden je Cluster bis zu zehn Teams von einer Expertenjury ausgewählt.

Die anschließende Konzeptphase startet mit Online-Workshops, in dem die ausgewählten Teams von erfahrenen Coaches bei der Geschäftsmodellentwicklung unterstützt werden. Anschließend konkretisieren die Teams ihre Ideenskizze, erweitern diese auf fünf Seiten und reichen sie erneut ein.

Eine Expertenjury überprüft und bewertet die Ideenskizzen erneut und nominiert die Gewinner/innen. Die Preise werden auf einer feierlichen Abschlussveranstaltung am 22. Juni 2021 verliehen.

Der Zeitplan sieht wie folgt aus:

  • 03.05.2021: Bewerbungsfrist für die Einreichungen der dreiseitigen Skizzen für die Ideenphase
  • 12.05.2021: Bekanntgabe der durch die Jury gewählten zehn besten Teams pro Cluster
  • Mitte Mai: Geschäftsmodellentwicklungsworkshop "Life Sciences & , "Digital & Technologies“ und  "Social & Cultural“ – Termine werden noch bekannt gegeben.
  • 30.05.2021: Bewerbungsfrist für die Einreichungen der fünfseitigen Skizzen für die Konzeptphase
  • Mitte Juni: Bekanntgabe der Teams, die ihre Idee bei der Abschlussveranstaltung vorstellen können (Platz 1-3 je Cluster)
  • 17.06.2021: Pitchtraining für die TOP 3 Teams der jeweiligen Kategorie
  • 22.06.2021: Abschlussveranstaltung und Präsentation mit anschließender Bekanntgabe der Gewinnerplatzierung 
Logo_RGB_Ausdruck
HU
02_ERG-Logo_neu
HUG-I-quer-RGB
stiftung-charite-logo-vectorgroß
neusparkasse
Charite
tulogo1
logo-freunde-tu