Springe direkt zu Inhalt

Der Wettbewerb für Geschäftsideen aus der Forschung

Was muss ich tun, um mich für den "Corona-Sonderpreis" zu bewerben?

Der Sonderpreis für Anwendungsideen zur Bekämpfung des Corona-Virus und seiner Folgen, gestiftet von der Berliner Sparkasse in Höhe von 1.500 Euro, ist offen für Teilnehmende aus allen drei Kategorien.

Um sich für den Sonderpreis zu bewerben, muss in der eigentlichen Ideenskizze ein thematischer Zusammenhang klar erkennbar sein. Ordnen Sie Ihre Idee im Teilnahmeformular (http://www.marketchallenge.de/Anmeldung_Formular2020.pdf) einer der drei Kategorien zu und setzen Sie ein zusätzliches Kreuz bei "Sonderpreis gegen den Corona-Virus und seine Folgen".

Für den Sonderpreis gibt es eine eigene, interdisziplinär besetzte Jury. Gesucht werden insbesondere Ideen, die realisitisch und möglichst zeitnah umsetzbar sind. Besonders stark gewichtet wird der "positive gesellschaftliche Impact" der Anwendungsidee. Die kommerzielle Anwendung ist sekundär.

Die Bekanntgabe der Gewinner/innen des Sonderpreises erfolgt voraussichtlich am 18. Mai.

Logo_RGB_Ausdruck
HU
CfE_und_TU_Berlin_Logo_color_Screen
ChariteUMB-LogoRGB_jpg
02_ERG-Logo_neu
Stiftung_Charite_Logo_neu
Logo Berliner Sparkasse-groß
HUG-I-quer-RGB
Die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V.