Springe direkt zu Inhalt

Der Wettbewerb für Geschäftsideen aus der Forschung

Research to Market Challenge

Die "Research to Market Challenge" ist ein Wettbewerb für Geschäfts- und Gründungsideen aus der Forschung der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Ausgerichtet wird dieser im Verbund der Berliner Universitäten in Kooperation mit der Stiftung Charité, der Ernst Reuter Gesellschaft, der Humboldt-Universitäts-Gesellschaft, der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin und der Berliner Sparkasse.

Ein Sonderpreis für das Thema „Klimawandel stoppen“ in Höhe von 1.500 € wird  verliehen. „Welche Geschäfts- und Gründungsideen gibt es, um den Klimawandel zu verlangsamen oder gar zu stoppen und wie lassen sich bereits bestehende Folgen des Klimawandels durch Innovationen aus der Forschung bewältigen?“ In die Auswahl kommen nur diejenigen, die in ihrer jeweiligen Kategorie gleichzeitig in die TOP 10 (= 2. Runde) kommen.  Die Verleihung findet im Rahmen der Abschlussveranstaltung statt.  

 In dem zweistufigen Wettbewerb können Angehörige und Alumni der beteiligten Organisationen ihre Ideen in deutscher oder englischer Sprache zu Papier zu bringen, als Wettbewerbsbeitrag einreichen und einen Plan für erste Schritte zur Umsetzung entwickeln.

Zu gewinnen gibt es die Teilnahme an einem Geschäftsmodellentwicklungsworkshop und Preisgelder in Höhe von insgesamt 9.000 Euro. 

Ideen aus den Bereichen "Digital & Technologies", "Life Sciences & Health" oder "Cultural & Social" können bis zum 3. Mai 2021 eingereicht werden.

Warum sich die Teilnahme lohnt:

  • Sie lernen, aus einer forschungsbasierten Geschäftsidee ein tragfähiges Geschäftsmodell zu entwickeln.
  • Sie erfahren, welche Optionen und Unterstützungsmöglichkeiten es für die Umsetzung Ihrer Idee gibt.
  • Sie kommen in Kontakt mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie mit Expertinnen und Experten aus dem Netzwerk der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin und der Charité – Universitätsmedizin.
  • Die Gewinner/innen der ersten Runde (TOP 10 der jeweiligen Wettbewerbskategorie) nehmen an einem Geschäftsmodellentwicklungsworkshop (online) teil.
  • Die drei Erstplatzierten der 2. Runde präsentieren ihre Idee vor einem prominenten Publikum. Merken Sie sich jetzt schon den 22. Juni 2021 ab 18 Uhr vor!

zum Anmeldeformular

Logo_RGB_Ausdruck
HU
02_ERG-Logo_neu
HUG-I-quer-RGB
stiftung-charite-logo-vectorgroß
neusparkasse
Charite
tulogo1
logo-freunde-tu